#playlist_ 10ForAMonth – January2K17

Schreibe einen Kommentar
Musik

Meine erste Playlist für 2017!

Und wieder werde ich versuchen, jeden Monat eine zu erstellen. Aber seht es mir nach, wenn es nicht immer klappt.

Die Liste ist dieses Mal geprägt von Gedanken und Gefühlen, die mich typischerweise über den Jahreswechsel/zum Jahresanfang bewegen. Bei mir ist es immer so eine Kombination aus Rückschau und nach vorne schauen und deswegen auch immer ein Schwanken zwischen Melancholie und Zuversicht. Sicher geht es euch allen so oder ähnlich. Und vielleicht helfen euch die Stücke in der Liste dabei, die Gedanken fließen zu lassen und in Worte zu fassen, was Euch bewegt und was ihr von dem Neuen Jahr erwartet. Und was immer uns erwartet in diesem Jahr, Musik wird uns begleiten, in den schönen wie in den traurigen Momenten.

Es sind eher ruhige Sachen dieses Mal. Besonders bewegt hat mich das erste Stück. Die Stimme des Alten am Anfang. Fast egal, was er wirklich sagt. Man kann es irgendwie erspüren.

Im Nachhinein stelle ich fest, dass mir einige Songs von Filmen reingerutscht sind („Eat Pray Love“ – Better Days, „Her“ – The Moon Song, „Cloud Atlas“ – Cloud Atlas Finale). Liegt sicher daran, dass man über den Jahreswechsel etwas mehr Filme schaut als üblich.

Vielleicht fallen die Beatles in der Liste zeitlich etwas aus der Reihe. Aber letztens habe ich eine Beatles-Platte aufgelegt und da kam es plötzlich, und es hat mich ganz heftig erwischt. „The Long and Winding Road“ passt wohl grad ganz gut zu meinem Leben(eher der Titel als der Text) und wie Paul McCartney es singt, kaum zu vermeiden, dass es einen berührt.

Der Autor

Systemisches – Denken – Wirtschaften

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.