#flashlight_ Alt-Flüchtlinge vs. Neu-Flüchtlinge

Schreibe einen Kommentar
Gesellschaft / Politik

Heute morgen las ich im aktuellen Spiegel, bei den letzten Landtagswahlen (ich meine das Bsp. war in Rheinland-Pfalz) wurde in der Analyse u.a. festgestellt, dass in Wahlbezirken mit hohem Anteil von lang eingesessenen Russlanddeutschen auch ein sehr hoher AfD-Wahlerfolg sichtbar war.

Da fiel mir direkt ein TV-Beitrag vom Wochenende ein, den ich irgendwo im öffentlich-rechtlichen gesehen habe (leider weiß ich nicht mehr die Sendung). Da wurde ein türkischer Einwanderer der ersten Generation nach seiner Meinung hinsichtlich der vielen neuen Flüchtlinge in Deutschland befragt. Man hätte denken können, dass er ja eventuell sowas wie Solidarität oder Verständnis für diese hat. Aber das Gegenteil war der Fall. Der fand das alles gar nicht gut, was da grad in Deutschland passiert.

Und nun fielen mir noch die ostdeutschen Wähler in Sachsen-Anhalt ein.

Da fragt man sich doch, was den Ostdeutschen (natürlich nicht allen!), den Russlanddeutschen (natürlich nicht allen!) und den türkischen Einwanderern der ersten Generation (natürlich nicht allen!) gemeinsam ist. Oder weiß man das schon?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.